Firmenausflug 2020

 

Das Odeon wurde 1911 gegründet und verköstigte seither unzählige Persönlichkeiten Hier trafen sich berühmte Schriftsteller, Dichter, Maler, Politiker wie Benito Mussolini oder Lenin, Musiker wie Arturo Toscanini, Wissenschaftler wie Albert Schweizer, nur um einige zu nennen.

In diesem legendären Caféhaus, im Jugendstil-Ambiente und im Herzen von Zürich trafen wir uns Ende Oktober zum Firmenausflug. Vom Chef de Service herzlich begrüsst, fühlten wir uns als willkommener Gast und wurden zuvorkommend mit einem leckeren Frühstück verwöhnt.

Gut gesättigt schlenderten wir über die Strasse und suchten den Eingang zum Club Bellevue. Im unterirdischen Nachtclub wurden wir in die Welt des Virtual Reality eingeweiht. Zwei junge Männer begrüssten uns mit viel Equipment in der dunklen Location und erklärten das Vorgehen und die Spiele: Mit der VR-Brille über den Kopf gestülpt, an jeder Hand ein Controller angeschnallt oder für die Lenkung mit einem Joystic bewaffnet, tauchten wir in die Welt der VR- Spielen ein:

Action Games                                                                                                                                                                             Hier ist Bewegung gefragt. Mit Pfeil und Bogen bewaffnet wird die Burg vom Spieler gegen die angreifenden schwarzen, an Wikinger erinnernde Figuren verteidigt.

BEAT SABER
Wer Musik, Rhythmus, Tanzen und Bewegung liebt, ist in diesem Spiel zu Hause. Im Takt des Songs müssen die auf den Spieler zufliegenden Boxen in angegebener Richtung mit den Schwertern in beiden Händen zerschnitten werden. Das wohl lustigste Spiel für Spieler und Zuseher.

AEROFLY FS2
Wer vom Fliegen träumt, versuchte sich als Pilot. Zum Beispiel im realistischen Flugsimulator F/A-18 Jet über die Schweizer Alpen mit einer unglaublichen 3D-Grafik, wechselnder Wetterbedingungen und reeller Flugphysik .

TILT BRUSH
Unsere jungen Zeichner setzten Ihrer Vorstellungskraft keine Grenzen und liessen ihrer Kreativität freien Lauf. Sie sprengten die die 2-D-Schranken und zeichneten mit dreidimensionalen Pinselstrichen kleine Kunstwerke. Die Möglichkeiten waren unendlich.

GOOGLE EARTH VR
Wer es eher gemächlicher angehen wollte, liess sich durch Google Earth VR an den Schauplatz seiner Träume oder zum letzten Urlaubsort führen.

Diese dreidimensionale Welt ist faszinierend und lässt keinen kalt. Jeder hat sein Lieblingsspiel entdeckt und lässt uns von einer schrankenlosen Welt träumen. Ein unvergesslicher Event.

Nach so viel Spass marschierten wir hungrig ins benachbarte Zürcher Oberdorf. Im alten Zunfthaus ‘Weisser Wind’ wurden wir freudig begrüsst und über die hauseigenen Spezialitäten informiert. Einige entschieden sich für die Empfehlung des Hauses, andere wählten das wohlbekannte Schnipo. Aber allen schmeckte das rustikale, gutbürgerliches Essen.

Elektro-Ingenieure Meyer + Partner AGSternenhaldenstrasse 8CH - 8712 Stäfa+41 44 927 33 33info@eling-meyer.chGoogle MapsImpressum